Name Dr. phil. Heike Ursula Haase
Im KulturBüro-OWL seit Oktober 2002
Aufgabenbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Projekte, Projekte / Kaffee und Tee
Kultureller Lebensweg Gedichtrezitation für Senioren / Studium Englisch und Deutsch / Schauspiel und Regie an der Uni und sonstwo / Freie Kulturarbeit / Promotion zum Thema „Oscar für alle – Die Darstellung Oscar Wildes in biofiktionaler Literatur“ (Münster: Lit, 2004 – 29,90 Euro)
Das kann ich auch noch Redaktion des Paderborner Familienstadtmagazins „HEFTchen“
Kaffee oder Tee? Tee (Earl Grey mit Milch und Honig) / Kochen kann ich aber beides
So kann ich abschalten in London
Dafür mache ich auch mal den Fernseher an Gute Serien, Royal Weddings, Herrn Eppert
Darauf freue ich mich das ganze Jahr Valentinstag, meinen Geburtstag, die Geburtstage meiner Kollegen, die Geburtstage meiner Familie, die Geburtstage meiner Freunde, Hochzeitstag, Ostern, Weihnachten, Halloween, die Zeit „zwischen den Jahren“
Das beste Konzert aller Zeiten Suede 2013 in Köln
Dieses Buch würde ich immer wieder lesen „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde / „Die Stunde der Wahrheit“ von Catherine Gaskin
Darüber kann ich lachen Monty Python
Ein Künstler/eine Künstlerin, von deren Begegnung mit mir ich noch meinen Enkeln erzählen werde… Christiane Weber und Roger Willemsen
Eine Veranstaltung, an die ich mich immer erinnern werde… als Annamateur bei der WDR-Liedernacht in Minden alle umgehauen hat und als Harry Rowohlt und ich uns in der Bahnhofsgaststätte Altenbeken für einen Abend geduzt haben