| Allgemein

Draußen am Fluss – Das Beverunger Sommerkabarett

Der Kartenverkauf startet am Mittwoch, den 9.6.2021 um 9 Uhr exklusiv bei der Kulturgemeinschaft Beverungen unter Tel.: 05273 / 392 223 oder 05273 / 392 220 oder per E-Mail (nach Reihenfolge des Eingangs und Verfügbarkeit).

Das kann ja so nicht weitergehen! Zwischen Inzidenz und Impfreihenfolge muss die Live-Unterhaltung wieder Platz einnehmen, denn Kultur ist ein Lebensmittel und Lachen sowieso eine hervorragende Medizin. Die Kulturgemeinschaft Beverungen und das KulturBüro-OWL machen ein Angebot, dem Freunde und Freundinnen von guter Unterhaltung sicherlich nicht widerstehen können: Vom 30. Juli bis zum 1. August 2021 wird die kleine Open-Air-Bühne Am Hakel direkt neben der Stadthalle Beverungen zum Hexenkessel, angeheizt durch drei Programmpunkte aus der obersten Liga des deutschen Kabaretts: Torsten Sträter, STORNO und Gerburg Jahnke zusammen mit Katie Freudenschuss bringen Spezialprogramme mit an die Weser.

Das Beverunger Sommerkabarett startet mit dem unvergleichlichen Torsten Sträter am Freitagabend (30. Juli 2021, 20 Uhr). Mehr Humor geht nicht! Seine Geschichten sind Klassiker, schon bevor er sie geschrieben hat, denn er gehört zu den ganz großen deutschen Wortkünstlern, die mit Sprachgewandtheit, Witz und obendrein noch einer Bühnenpräsenz, die ihresgleichen sucht, ihr Publikum begeistern. Im TV ist er in nahezu sämtlichen Formaten mit Humor regelmäßiger Gast, begeistert auch mit seinen eigenen Shows („Sträters Männerhaushalt“) und gewann kürzlich erst das gefeierte Streaming-Format „LOL“.

Am Samstagabend (31.7.2021, 20 Uhr) wird storniert! Zum Glück liefern Funke, Philipzen und Rüther neuerdings nicht nur zum Jahreswechsel einen messerscharfen und höchst unterhaltsamen Rückblick, sondern nehmen mit der „Sonderinventur“ aktuelle Themen und neues STORNO-Material unter die Lupe. Das Ergebnis zeigt: Regelmäßiges Drücken der STORNO-Taste ist auch in der helleren Jahreszeit Balsam auf den Seelen des Publikums! Aktueller und skurriler Stoff wird zu vehementem Politentertainment mit feinen musikalischen Noten.

Am Sonntagabend (1. August 2021, 18 Uhr) setzen Gerburg Jahnke und Katie Freudenschuss gemeinsam dem Ganzen die Krone auf: Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Haushalte. Mit ganz schlimm Sehnsucht nach Bühne und Publikum. Nach Songs und Geschichten und Unterhaltung. Nach Improvisiertem und Nachdenklichem. Nach Spaß. Mit Euch. Ein fast coronafreier Abend. Als eine Hälfte der legendären Missfits, als Gastgeberin der „Ladies Night“ und des Live-Formats „Frau Jahnke hat eingeladen“ setzt Gerburg Jahnke seit langem Maßstäbe und Meilensteine für das deutsche Kabarett. Zusammen mit der Kollegin Katie Freudenschuss, einer der spannendsten Klavierkabarettistinnen, bringt sie diesen einzigartigen und der aktuellen Situation zu verdankenden Abend auf die Bühne.

Zunächst sind knapp vierhundert Zuschauerplätze mit Hygieneabstand im Schachbrettmuster im Verkauf, beim Ticketkauf werden die Daten zur Rückverfolgung erfasst und vor Ort muss ein aktueller negativer Covid19-Test oder Nachweis über Immunisierung vorgelegt werden und eine medizinische Gesichtsmaske (OP- oder FFP2-Maske) getragen werden. Selbstverständlich berücksichtigen die Planungen die aktuellen behördlichen Vorgaben und können flexibel auf Änderungen reagieren. Deshalb geht die Bitte ans Publikum, sich auch kurzfristig über eventuelle aktuelle Anpassungen auf der Homepage der Kulturgemeinschaft (www.kulturgemeinschaft-beverungen.de) zu informieren.

Comments are closed.