Veranstaltungen in Zeiten von CORONA

So leid es uns tut, müssen auch wir gerade Termine absagen und verschieben! Wir bemühen uns darum, für alle ausfallenden Daten Ersatztermine zu finden. Wir bitten um Geduld und Verständnis! Karten behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine und wir freuen uns sehr, wenn unser Publikum mit uns solidarisch auf bessere Zeiten setzt und die Karten nicht zurück gibt! Aktuelle Informationen über den Stand der einzelnen Termine finden sich in der Übersicht VERANSTALTUNGEN! Das Kabarettfestival PADERBORN MACHT ERNST MIT LUSTIG ist nicht abgesagt, sondern wird verschoben. Eine Übersicht über die Ersatztermine finden Sie hier. Die Karten behalten natürlich auch hier ihre Gültigkeit und dürfen auch gerne weiter gekauft werden, soweit noch vorhanden!

| Allgemein

Kultursommerbühne am Dom beim Paderborner Kultursommer 2020

Das zweite lange Wochenende des Paderborner Kultursommer 2020 komplettiert auch die in diesem Jahr so besondere Libori-Woche neben Kirche und Kirmes mit dem nächsten K wie Kultur. Von Donnerstag, 30. Juli bis Sonntag, 2. August 2020 zaubern KulturBüro-OWL und das Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing der Stadt aus dem Vorplatz zum Haus der Dommusik am Kleinen Domplatz (Dompropsteigasse 1) die Kultursommerbühne am Dom. Aus Corona-Abstand und begrenzter Zuschauerzahl wird hier eine einmalige und angenehme Live-Atmosphäre. Das Metropolitankapitel als Hausherr dort reagierte auf die Anfrage dazu sofort mit voller Unterstützung und freut sich ebenso wie Organisatoren und Publikum auf dieses nächste Highlight voller Kulturgenuss.

Was Sie schon immer über Paderborn wissen wollten, aber sich nicht zu fragen trauten

Auf Plätze für zwei Programmpunkte, die eigens für diesen Anlass entwickelt bzw. angepasst wurden, hat man an (fast) jedem der vier Veranstaltungstage eine Chance. Erwin Grosche, sein Cousin Walter und das Vokalensemble „Anis oder Mandel“ bitten zum stationären Stadtspaziergang unter dem Titel „Was Sie schon immer über Paderborn wissen wollten, aber sich nicht zu fragen trauten.“ (Do, Fr, So jeweils um 15 Uhr und Sa um 18 Uhr). Kabarettist, Schauspieler und Autor Erwin Grosche ist bekannt für seinen eigenwilligen Blick auf die Welt. Lassen Sie sich von ihm „sein“ Paderborn zeigen. Informativ und ausgelassen erlebt man die PaderStadt in einem anderen Licht. Viele Überraschungen erwarten selbst den, der schon alles über Paderborn zu wissen glaubte. Oder wissen Sie etwa, an welchen Rocksong der Paderborner Glockenklang erinnert oder kennen Sie schon den Leberwurstgarten? Alles, was den Paderbornern wichtig ist und was man über sie wissen muss, wird in Wort, Musik und Filmbeiträgen vorgestellt und erklärt. Das Paderborner Brot, die Bedeutung des Drei-Hasen-Fensters, die ostwestfälische Langsamkeit und die Vorstellung des kleinsten Flusses Deutschlands.

Kultursommer-Varieté

Matthias Brodowy, den die Paderborner vor allem als Kabarettist kennen, ist ebenso mit Herzblut Varieté-Moderator und bringt einige der Besten, die er in dieser Funktion kennen lernen durfte, mit zum Kultursommer-Varieté. Rosalie Held spielte bereits mehrfach für die GOP-Häuser, das Schmidts Tivoli, die Varieté-Theater in Kassel, Frankfurt, Düsseldorf… sowie im Circus. Während sie dem Publikum in der Luftakrobatik oder im Handstand stets eine Geschichte erzählt, bringt sie beim HulaHoop die wesentlichen Dinge ohne Sensationshascherei auf den Punkt. Für ihre atemberaubende Duo-Diabolo-Show durften Benno und Max alias Twin Spin 2017 bei der Weltmeisterschaft in Taiwan, der Wiege des Diabolos, als erste Auswärtige den Weltmeistertitel entgegennehmen. Twin Spin hält in dem Genre mehrere Weltrekorde und performt diese live auf der Bühne in ihrer Show. Musikalisch wird der Abend begleitet vom Acoustic Groove Duo um Carsten Hormes und Tony Kaltenberg. Varieté-Aufführungen auf der Kultursommerbühne am Dom sind am 31.07. um 20 Uhr, am 1.8. um 15 Uhr und am 2.8. um 18 Uhr. Eine zusätzliche Show schmückt das finale Kultursommer-Wochenende am Donnerstag, 27.08.2020 um 20 Uhr in der PaderHalle Paderborn.

Dandys und Paderborner Liedermacher

Auch das Programm, mit dem Deutschlands Entertainer Nr. 1, Götz Alsmann in Paderborn sein wird, hat er speziell für diesen Auftritt entwickelt. Er geht der Frage nach „Bin ich Dandy?“ und liest, spricht und singt über Mode und Stil. Der Abend ist bereits komplett ausverkauft. Voller Gefühl und Leidenschaft kreisen die selbstgeschriebenen, deutschsprachigen Songs von Matthias Lüke rund um die Liebe und das Leben in all seinen Facetten. Von ruhig bis rockig treffen sie mitten ins Herz. Ganz lebensnah wechseln Licht und Schatten ab. Tiefsinnige und reife, manchmal melancholische, aber immer hoffnungsvolle sowie mitreißende und lustige Songs spielt der Paderborner Liedermacher am Freitag, 31. Juli 2020 um 18 Uhr

Queen-Songs für Akkordeon und Stimme und gemüsikalische Unterhaltung

Alles ohne Schlagzeug – das ist die selbst gesteckte Programmrichtlinie für die Kultursommerbühne am Dom. Am 1. August um 20 Uhr geht Rock’n’Roll trotzdem! Roman D. Metzner und Aaron Perry erwecken nur mit Stimme und Akkordeon die legendären Songs von Queen zum Leben. Wer sie schon einmal erleben durfte, weiß, dass der Gesang klingt, als stände Freddie Mercury selbst auf der Bühne und dass die Musik die ganze Band ersetzt. Und doch begeistert ein Auftritt der Royal Squeeze Box mit so viel mehr als ein bloßes Cover-Konzert. Normalerweise sind die beiden Weltklasse-Musiker in ganz Europa und darüber hinaus unterwegs. In diesem besonderen Sommer konnte kurzfristig ein Termin für Paderborn gesichert werden. Die Zucchini Sistaz begeistern am Sonntagabend ab 20 Uhr auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er-50er Jahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die Zucchini Sistaz kein musikalisches Museum, sondern servieren saftigen Swing. Dreistimmig singen sie Big-Band-Klassiker in halsbrecherischen Minimalinterpretationen. Im Konzertprogramm des gemüsikalischen Trios aus der Swing-Metropole Münster darf das Publikum wieder wie gewohnt hingerissen dem Gesamtkunstwerk erliegen und erleben, wie aus nur drei Damen eine ganze Big-Band werden kann.

Vorverkauf läuft

Die Karten für die Veranstaltungen sind zum Preis von je 5,00 Euro bereits im Vorverkauf online unter kultursommer.ticket.io bzw. bei Ticket Direct in der Königsstraße (05251-280512) und beim Paderborner Ticket Center (05251-299750).

Foto: Harald Morsch

Comments are closed.