Aktuelle Hinweise (September 2020)

Leider müssen wir noch immer Veranstaltungen verschieben, absagen oder zumindest anpassen. Dabei müssen wir aktuell reagieren, so dass sich zum Teil Änderungen kurzfristig ergeben. Wir bedanken uns sehr für die viele positive Resonanz und Solidarität, die unser großartiges Publikum in den letzten Monaten gezeigt hat. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit auch für die Nachholtermine und die Erfahrung seit März zeigt, dass die meisten Zuschauer/innen zusammen mit Künstlern/Künstlerinnen und den anderen Kulturschaffenden auf bessere Zeiten setzen und ihre Karten behalten. Gleichwohl können die Tickets natürlich auch zurück gegeben werden, allerdings ausdrücklich dort, wo sie gekauft wurden und in der Regel im Rahmen der von der Bundesregierung beschlossenen Gutscheinregelung. Aktuelle Informationen über den Stand der einzelnen Termine finden sich in der Übersicht VERANSTALTUNGEN! Aktuelle Hinweise zu den Schutzmaßnahmen der einzelnen Veranstaltungsorte können dort jeweils erfragt werden. Im KulturBüro-OWL wird derweil weiterhin beste Kultur in den schönsten Räumen der Region geplant, nicht nur für die Zeit nach Corona, sondern auch im Rahmen des Möglichen und Vernünftigen für die nächsten Woche und Monate mit den Schutzmaßnahmen, so lange es eben noch dauert.

| Kabarett

Jochen Malmsheimer – Verschoben

18/10/2020
20:00 Uhr

Veranstaltungsort
PaderHalle

Vorverkauf
Zu den Vorverkaufsstellen PaderHalle Paderborn

Halt mal, Schatz
PADERBORN MACHT ERNST MIT LUSTIG

Verschoben auf den 21.04.2021!
Karten behalten ihre Gültigkeit und sind noch im Vorverkauf erhältlich!

Für diesen Abend lohnt sich der Babysitter, denn wer Kinder hat, haben möchte oder auch nur von weitem kennt, MUSS sich dieses Programm des genialen Wortkünstlers Jochen Malmsheimer anschauen. Was dieser nämlich kann, wie sonst einfach niemand und gar keiner, ist, den scheinbaren Alltag so mit dem geübten Auge zu erfassen, dass das Absurde und Komische herausgefiltert wird. Hernach fasst er das Gesehene so in seine ganz unnachahmlichen Worte und bringt es gleich einer Naturgewalt auf die Bühne, dass das Publikum sich vor Lachen buchstäblich an den Sitzen festhalten muss. Und diesmal geht es um Eltern und um Kinder, um die Hausgeburt, den Elternabend, das Kastanienbasteln und die Vornamenwahl, kurzum: Nach dem Genuss dieses Programms kann man nie wieder Dinkelkekse essen, ohne zu grinsen, und nie wieder eine Mutter ihr Kind „Jaqueline“ rufen hören, ohne an eine kleine Jacke zu denken … herrlich!

Comments are closed.