| Comedy, Kabarett

Kulturgarten am Dom: Florian Wintels und Hinnerk Köhn

08/07/2022
19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturgarten am Dom

Vorverkauf
Zu den Vorverkaufsstellen Kulturgarten am Dom

Den Anfang im diesjährigen Kulturgarten am Dom machen zwei Poetry-Slam-Stars, die längst über nur diese eine Kunstnische hinaus gewachsen sind und zu den spannendsten jungen Literaten und Bühnenkünstlern der Republik gehören: Florian Wintels und Hinnerk Köhn.

Seit mittlerweile über zehn Jahren ist Florian Wintels auf den Bühnen der Welt unterwegs. Ganz egal ob im Südtiroler Jugendzentrum oder dem großen Saal der Elbphilharmonie, der sympathische Knabe aus der Grafschaft Bentheim sorgt stets für flächendeckende Begeisterung. In seinen spektakulären Gedichten treffen Hochgeschwindigkeits-Lyrik, jede Menge Humor und Tiefsinn aufeinander, sodass ihn die ARD einmal als „rappende Slammaschine“ bezeichnete. Mit mehreren Hundert gewonnenen Poetry Slams, darunter zahlreichen Titeln, ist er durchaus einer der erfolgreichsten Poeten im deutschsprachigen Raum. Nebenbei führte er als Moderator durch diverse Veranstaltungen, schreibt Texte zu den unterschiedlichsten Themen und Events, ist hochbegabter Sänger, Gitarrist und Songwriter und gilt als einer der sichersten Torschützen der Poetry Slam-Internationalmannschaft! Fun Fact am Rande: Im letzten Jahr musste er seinen Auftritt im Kulturgarten wegen eines Sportunfalls absagen, aber der wird jetzt dringend nachgeholt!

Hinnerk Köhn ist Mitte 20 und alleine. Wenn er nicht traurig in der WG-Küche trinkt, macht er Stand-Up-Comedy über Alkohol, Sucht, Liebe und Suizid. Das klingt traurig, aber ist witzig. Die Peinlichkeiten seines Lebens, seine Jugend in der schleswig-holsteinischen Peripherie und Oldesloer Doppelkorn formten eine Mischung aus Heinz Strunk, Moritz Neumeier und den melancholischen Songs von AnnenMayKantereit. Seine verklärte Sicht auf die Welt in Kombination mit seinem Hang zur Romantik ergeben ein tragikomisches Gesamtwerk, um das man sich immer ein wenig Sorgen macht.

Gemeinsame Sache von KulturBüro-OWL und Team Wohlsein.
Mit freundlicher Unterstützung von WestfalenWIND und des Metropolitankapitel sowie gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Projekt NEUSTART KULTUR.

 

Comments are closed.