Veranstaltungen in Zeiten von CORONA

So leid es uns tut, müssen auch wir gerade Termine absagen und verschieben! Wir bemühen uns darum, für alle ausfallenden Daten Ersatztermine zu finden. Wir bitten um Geduld und Verständnis! Karten behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine und wir freuen uns sehr, wenn unser Publikum mit uns solidarisch auf bessere Zeiten setzt und die Karten nicht zurück gibt! Aktuelle Informationen über den Stand der einzelnen Termine finden sich in der Übersicht VERANSTALTUNGEN! Das Kabarettfestival PADERBORN MACHT ERNST MIT LUSTIG ist nicht abgesagt, sondern wird verschoben. Eine Übersicht über die Ersatztermine finden Sie hier. Die Karten behalten natürlich auch hier ihre Gültigkeit und dürfen auch gerne weiter gekauft werden, soweit noch vorhanden!

| Allgemein

Daphne de Luxe moderiert erstmals die „Ladies Night“ …

… und ist am 29. Februar 2020 live in der PaderHalle Paderborn.

Daphne de Luxe feiert am Donnerstag, 01. August 2019 ihre TV-Premiere als Gastgeberin der „Ladies Night“, zu sehen um 22:45 Uhr in Das Erste. Abwechselnd mit ihren Kolleginnen Lisa Feller und Meltem Kaptan, hat Daphne de Luxe ab diesem Jahr die Moderation der ersten und einzigen Comedy- und Kabarettsendung mit rein weiblicher Besetzung im deutschsprachigen Fernsehen übernommen. Die Gästinnen ihrer ersten Sendung sind keine Geringeren als Dagmar Schönleber, Helene Bockhorst, Tina Teubner und Carmela de Feo als La Signora.

Mit einer gewaltigen Prise Selbstironie ist stets zu rechnen, wenn Daphne de Luxe im wahrsten Sinne des Wortes „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne bringt. Zahlreiche Preise hat sie in den letzten 10 Jahren gewonnen und ihr Können immer wieder auch im Fernsehen unter Beweis gestellt. Privat liebt die blonde Powerfrau ihren Garten, ihre Hühner und Kaninchen sowie das Züchten alter Gemüsesorten – auf der Bühne jedoch ist Schlagfertigkeit und Glamour angesagt. Hier überzeugt die Humoristin mit ihrer ganz besonderen Mischung aus stilvollem Auftritt, amüsanter Unterhaltung, augenzwinkernder Selbstironie, kabarettistischem Tiefgang und bedingungsloser Authentizität.

Ihre langjährige Bühnenerfahrung hat sicherlich auch zum Gelingen der ersten Sendung beigetragen, die neben der üblichen Aufregung von besonderen Umständen begleitet wurde. „Den Tag der Aufzeichnung werde ich so schnell nicht vergessen. Als wäre es nicht aufregend genug, dass ich erstmals diese legendäre Kabarett-Sendung moderiere, war an diesem Tag lange unklar, ob wir überhaupt aufzeichnen können.“ erzählt Daphne und spricht damit den Streik der WDR Mitarbeiter an, zu dem an diesem Tag Gewerkschaften im Rahmen eines Tarifstreits aufgerufen hatten. „Natürlich hatten wir absolutes Verständnis für die Ausübung des Streikrechts, aber dass es ausgerechnet meine erste Ladies Night Aufzeichnung treffen muss, war schon eine besondere Herausforderung.“ ergänzt sie lächelnd. Diese Herausforderung hat Daphne de Luxe jedoch bravourös gemeistert und trotz allem eine ganz besondere Ruhe ausgestrahlt, wie Gäste und Kolleginnen auf ihrer Facebook-Seite bestätigten.

Das Ergebnis – die „Ladies Night“ moderiert von Daphne de Luxe – wird am 01. August 2019 um 22:45 Uhr in Das Erste und am 31. August 2019 um 21:45 Uhr im WDR zu sehen sein.

Zur Veranstaltung geht es hier.

Comments are closed.